Kranichtour an die Müritz

Kranichtour an die Müritz
Goldener Herbst im Land der 1.000 Seen

Termin: 3 Tage | Fr. 08.10. – So. 10.10.2021

Naturschauspiel der
besonderen Art

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Eindämmung des Coronavirus (COVID-19) die aufgeführten Leistungen den Hygienevorschriften und Hygienekonzepten angepasst werden müssen.

Erleben Sie die „Faszination Kraniche“ hautnah. Auf ihrem Zug in den Süden machen jährlich tausende Kraniche Rast in der Mecklenburgischen Seenplatte und versammeln sich vor ihren Aufbruch in die sonnigen Winterquartiere. Beobachten Sie das Heer von Kranichen bei Einbruch der Dämmerung – ein wahrlich faszinierender Anblick. Und wer miterlebt hat, wenn Sie ihre trompetenähnlichen Rufe erklingen lassen, wird dies sicherlich nie vergessen. Erleben Sie den goldenen Herbst in der Mecklenburgischen Seenplatte und freuen Sie sich auf ein Naturschauspiel der besonderen Art.

SO REISEN SIE:

1. Tag: Stadt der sieben Seen

Anreise über die BAB nach Schwerin. Die Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns ist von nicht weniger als sieben Seen umgeben. Neben der Innenstadt mit schönen Fachwerkhäusern und dem Dom zählt das Schloss, der heutige Sitz des Landtags mit seinen über 360 Türmen und Türmchen, zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Weiterfahrt durch die urwüchsige Landschaft Mecklenburgs nach Waren, Ihren Übernachtungsort.

2. Tag: Herbstliches Farbenspiel & Kranichzug

Nachdem Sie sich am Frühstücksbuffet gestärkt haben, werden Sie bereits von unserem Reiseleiter zu einer Rundfahrt durch die reizvolle und unberührte Binnenseelandschaft erwartet. Verfallen auch Sie dem Zauber der herbstlichen Landschaft. Den Tag beginnen wir natürlich mit der Besichtigung von Waren, am größten Binnensee Deutschlands gelegen.

Bummeln Sie durch die Altstadt mit den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, romantischen Winkeln und stillen Gässchen oder genießen Sie das maritime Flair am Stadthafen. Anschließend unternehmen wir einen Abstecher zur Nationalpark-Info-Station in Federow mit Adlerbeobachtung (Adler-TV). Am späten Nachmittag heißt es „Leinen los“ und Sie unternehmen eine gemütliche Schifffahrt auf der Müritz. Freuen Sie sich auf ein besonderes Erlebnis: während der Schiffstour zeigt man Ihnen die Naturschutzgebiete „Großer Schwerin“ und „Steinhorn“ mit den Kranichrastplätzen, dabei erhalten Sie viele interessante Erläuterungen durch einen Natur- und Landschaftsführer. Also: Fernglas nicht vergessen. Beobachten Sie die sich sammelnden Kraniche bei Einbruch der Dämmerung und lauschen Sie den Rufen dieser faszinierenden Vogelart. Ein unbeschreibliches Erlebnis.

3. Tag: Rückreise

Sicherlich immer noch beeindruckt von dem Naturschauspiel treten wir heute die Rückreise durch die urwüchsige Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte mit Zwischenstopp in Rheinsberg an.  

Ihr Urlaubsdomizil: *** Hotel Zwischen den Seen, Waren

Sie übernachten im Herz der Mecklenburgischen Seenplatte, in Waren. Wie der Name schon verrät befindet es zwischen der Müritz und dem Tiefwarensee, beide Seen sind nur wenige Gehminuten entfernt. Es erwartet Sie der Charme einer liebevoll restaurierten Villa aus dem Jahre 1886. Alle Hotelzimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Dusche oder Bad/WC, Fön und TV.

LEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung im *** Hotel Zwischen den Seen, Waren
  • Zimmer mit Dusche oder Bad/WC, Fön, TV
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen im Hotel (Drei-Gang-Menü oder Buffet)
  • Kurtaxe
  • Ausflug „Herbstliche Farbenpracht & Kranichzug“ inkl. Reiseleitung
  • Vortrag (Dauer ca. 45 min) im Nationalpark über das Leben der Adler im Nationalparkzentrum
  • Schifffahrt „Kranichtour“ in der Dämmerung mit fachkundigen Erläuterungen

LEISTUNGEN

Pro Person ab

€ 325,-

Einzelzimmerzuschlag: € 40,-

REISEN UND FAHRTEN BUCHEN:

Tel.: 05674 6141

Montags-Freitags
09:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

Hinweis: Online Buchungen sind nicht möglich.

e-mail an: info@kaeckel.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Wir beantworten Ihre Anfrage gern und schnellstmöglichst
Ihr Käckel Reise Team