Frühling im Havelland

Frühling im Havelland
Bunte Blüten, romantische Schlösser, blaue Havel

Termin: 3 Tage | Fr 10.05 – So 12.05.2019

 

Begeben Sie sich mit uns auf Entdeckungsreise durch eine der schönsten Regionen der Mark Brandenburg. Eingebettet in eine Landschaft, die alle glücklich macht, windet sich die Havel idyllisch durch die beschaulichen Ebenen. Sie wird gesäumt von zahlreichen Schlössern, verträumten Dörfern und weiten Obstplantagen mit köstlichen Kirsch-, Apfel- und Birnenbäumen. Der Duft der blühenden Obstplantagen beflügelt tausende Besucher das Land zur Obstblüte zu besuchen. Und wer kennt nicht Fontanes berühmtes Gedicht über Herrn von Ribbeck?

SO REISEN SIE:

1. Tag: Zu Besuch beim „Alten Fritz“
Anreise über die BAB nach Potsdam. Zunächst haben wir einen Aufenthalt am Schloss Sanssouci für Sie eingeplant. Das Traumschlösschen des Alten Fritz mit dem weitläufigen Park weiß wirklich zu begeistern. Anschließend werden Sie zu einer Rundfahrt durch die Landeshauptstadt erwartet. Ein Stadtführer zeigt Ihnen das Potsdam des Alten Fritz, das wie kein zweiter Ort durch König Friedrich II geprägt wurde. Die ehemalige preußische Residenz ist zweifellos eine der schönsten Städte Deutschlands. Die historischen Quartiere der Stadt – das Holländische Viertel und das böhmische Weberviertel – vermitteln die einstige herausragende Bedeutung Potsdams und die historische Siedlung Alexandrowka gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weiterfahrt zum Übernachtungsort Brandenburg mitten im grünen Havelland am Ufer des Beetzsees gelegen.

2. Tag: Das Havelland entdecken…
Heute unternehmen wir heute eine Mini-Kreuzfahrt zu den Schlössern und Gärten im Havelland. Ihr Schiff bringt Sie flussabwärts zu Ihrer ersten Station, dem kurfürstlichen Schloss mit dem idyllischen Park in Caputh. Sie verlassen hier das Schiff für einen geführten Spaziergang mit Ihrem Reiseleiter durch das Ensemble. Anschließend geht es per Schiff weiter nach Werder, die Obstkammer der Mark Brandenburg. Nach einem gemeinsamen Mittagessen inkl. Havelländer Obstlikör zum Verdauen sowie einem geführten Rundgang durch die historische Inselstadt setzen wir den Ausflug mit dem Bus fort. Auf dem Weg zurück zum Hotel unternehmen wir einen Abstecher zum Kloster Lehnin, dem ältesten Zisterzienserkloster der Mark Brandenburg.

3. Tag: Herr Ribbeck von Ribbeck
Leider heißt es heute Abschied nehmen. Doch zuvor haben wir noch einen Aufenthalt in Ribbeck für Sie eingeplant. Ein Birnbaum macht die Berühmtheit des Dorfes Ribbeck im Havelland aus. Auf den Spuren von Fontanes Gedicht lernen Sie die Schlossherren von Ribbeck kennen und wandeln durch das idyllische Dorfensemble. Weiterhin haben wir eine unterhaltsame Verköstigung für Sie.

LEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung ***+ travdo- Seehotel Brandenburg an der Havel direkt am Beetzsee
  • Zimmer mit Dusche oder Bad/WC, Telefon, TV
  • 2 x Abendessen (Drei-Gang-Menü oder Buffet)
  • 1 x Mittagessen (Tellergericht) inkl. ein Havelländer Likör
  • Stadtrundfahrt in Potsdam
  • Mini-Kreuzfahrt auf der Havel nach Werder im havelländischen Obstgarten mit Zwischenstopp im Schlossgarten Caputh
  • Reiseleitung am zweiten Tag
  • Geführter Spaziergang durch Ribbeck
  • Verköstigung von Birnenbrand, -likör und –Essigen in Ribbeck

LEISTUNGEN

Pro Person ab

€ 299,-

Einzelzimmerzuschlag: € 35,-

REISEN UND FAHRTEN BUCHEN:

Tel.: 05674 6141

Montags-Freitags
09:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

Hinweis: Online Buchungen sind nicht möglich.

e-mail an: info@kaeckel.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Wir beantworten Ihre Anfrage gern und schnellstmöglichst
Ihr Käckel Reise Team