GRAN CANARIA

GRAN CANARIA -
Die majestätische Kanareninsel

8 Tage, Preis ab 1.399,– EUR

8 Tage | So. 22.03. – So. 29.03.2020​

Gran Canaria ist mit einer Fläche von 1560,1 km² nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte der Kanarischen Inseln. Die annähernd kreisförmige Insel hat einen Durchmesser von etwa 50 Kilometern und eine Küstenlänge von rund 236 Kilometern.

Gemessen an der Bevölkerung ist Gran Canaria nach Teneriffa die zweitgrößte Insel der Kanaren. Die Hauptstadt ist Las Palmas de Gran Canaria. Die Insel ist, wie der gesamte Archipel, vulkanischen Ursprungs. Die höchste Erhebung ist der 1956 Meter hohe Morro de la Agujereada. Wahrzeichen Gran Canarias ist der 1813 Meter hohe Roque Nublo. Auf Grund ihrer klimatischen und geographischen Vielfalt sowie ihrer differenzierten Flora und Fauna wird Gran Canaria auch als „Miniaturkontinent“ beschrieben. Die Insel besitzt 14 Mikroklimazonen. Aus dem Bergland des Inselinnern führen viele Trockentäler, sogenannte Barrancos, bis an die Küste. Herrlich helle und goldgelbe Sandstrände, traumhafte Dünen, malerische Orte und Dörfer und Natur, die begeistert, locken Millionen Menschen aus aller Welt auf die Sonneninsel.

SO REISEN SIE:

1. Tag: Anreise und Begrüßung
Heute startet Ihr Flug von Kassel nach Gran Canaria. Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel. Begrüßungsgetränk und Informationen zu Land und Leuten. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Ganztägige Inselbesichtigung inkl. Mittagessen
Frühstück. Nachdem Sie Playa del Inglés und Maspalomas verlassen haben, fahren Sie in das Fataga-Tal ( Grand Canyon von Gran Canaria ) mit seiner atemberaubenden Kulisse und den fantastischen Aussichtspunkten.
In San Bartolomé de Tirajana erwartet Sie ein einmaliger Ausblick auf die Caldera von Tirajana. Weiter geht es dann an den Mandelbaumterrassen vorbei in das urige Tejeda. Hier haben Sie immer die beiden heiligen Berge der Guanchen, den Roque Nublo und den Roque Bentayga, im Blick. Von Tejeda aus fahren Sie dann nach Artenara, zum höchstgelegenen Dorf der Insel. Dort besuchen Sie eine Kapelle, die sich in einer Höhle befindet. Anschließend fahren Sie auf einen Berg, 1500 m über dem Meeresspiegel. Dort befindet sich der Krater eines der letzten Vulkanausbrüche. Bei besonders schönem Wetter kann man sogar bis nach Fuerteventura blicken! Im Anschluss fährt der Bus durch Pinienwälder auf die grüne Seite der Insel nach Valleseco zum Mittagessen. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Teror, einem Wallfahrtsort von Gran Canaria und eines der schönsten Dörfer der Kanaren. Schließlich geht es über Las Palmas, der Hauptstadt der Insel, zurück in den Süden. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Ganztagesausflug „Der grüne Norden“ inkl. Tapas, Wein und Kaffee 
Frühstück im Hotel. Die Route führt uns an der Westküste entlang, auf der Landstraße in das Bergdorf Mogán liegt die Mühle Molino Quemado aus dem 19. Jahrhundert, die die gesamte Region mit Gofio (Maismehl) und Mehl versorgte. Mit 7 Metern Höhe ist sie die grösste Mühle der Insel. Weite Hänge und eindrucksvolle Schluchten, die sich bis zum Meer hinziehen, prägen das Landschaftsbild. Nachdem wir das Dorf Mogán hinter uns gelassen haben, machen wir einen kurzen Halt in einem urigen Restaurant mit einem kleinen Museum, in dem auf zwei Etagen alte kanarische Werkzeuge und Gebrauchsgegenstände ausgestellt sind, die früher auf den Kanarischen Inseln benutzt wurden. Weiter geht es durch die grünen Berge mit großen Wäldern aus kanarischer Pinie, Palmoasen und exotischen Obstbäumen über San Nicolas in das Tal von Agaete. Dort besuchen wir eine Kaffee- und Orangenplantage, die auch über einen eigenen Weinkeller verfügt. Während unserem Besuch auf dem über 200 Jahre alten Anwesen verkosten wir die schmackhaften kanarischen Orangen, probieren frisches Quellwasser und erfahren Wissenswertes über den Anbau von Kaffee und Wein. Zum Abschluss
dürfen wir den aromatischen Wein und Kaffee kosten und es werden Tapas dazu serviert. Nächster Halt ist die denkmalgeschützte Stadt Arucas. Hier besichtigen wir eines der emblematischsten
Gebäude der Stadt, die Rumfabrik Arehucas. Dort reift der Rum in über 4000 Eichenfässern, die
teilweise von prominenten Persönlichkeiten unterschrieben wurden. Nach einem kleinen Rundgang darf natürlich auch probiert werden! Nach dem Mittagessen in besonderer Atmosphäre machen wir einen Abstecher auf den 569 m hohen „Pico de Bandama“, von dem man einen überwältigenden Ausblick sowohl über den gesamten östlichen Teil der Insel, als auch in den 200 Meter tiefen Vulkankrater mit einem Durchmesser von 1000 Metern hat. Zum Abschluss Besuch im botanischen Garten „Jardin Canario“ in Tafira, in dem man viele außergewöhnliche typisch kanarische Pflanzen vorfindet, welche zum Teil auf anderen
Inseln schon ausgestorben sind. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Ganztägige Besichtigung Las Palmas
Frühstück im Hotel. Mit 400.000 Einwohnern ist Las Palmas die größte Stadt der Kanarischen Inseln und befindet sich fernab des Badetourismus. Spüren Sie den ganz eigenen Charme und das mondäne Flair der Hauptstadt. Zunächst fahren Sie durch
das Geschäftszentrum der Stadt zur Gartenstadt. Hier befinden sich die „Jardines de Dorama” und das Hotel Santa Catalina, das zu den schönsten und ältesten der Stadt zählt. Anschließend erleben Sie die „Vegueta”, wie die Altstadt hier genannt wird.
Besuchen Sie die berühmten Markthallen und beobachten Sie das bunte Treiben der Marktbesucher. Hier befindet sich auch das mit viel Liebe zum Detail hergerichtete Kolumbus-Haus, es diente einst dem großen Seefahrer als Unterkunft und Proviantlager (Eintritt nicht inkludiert). Sie sehen auch die Kathedrale Santa Anna als monumentalsten kirchlichen Bau Gran Canarias (Außenbesichtigung). Freizeit. Als Abschluss des schönen Tages fahren Sie noch an die Playa de las Canteras, den langen Stadtstrand von Las Palmas. Direkt nach der Copacabana in Rio de Janeiro ist er der zweitgrößte Stadtstrand der Welt.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag: zur freien Verfügung
Frühstück im Hotel. Genießen Sie den Tag in der Hotelanlage oder unternehmen Sie Entdeckungen auf eigene Faust.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag: Halbtagesausflug Markt in Arguineguin und „Klein Venedig” Puerto de Mogán
Frühstück im Hotel. Heute Vormittag besuchen Sie zunächst den Wochenmarkt des ehemaligen
Fischerortes Aruineguin. Hier können Sie einen Eindruck vom ursprünglichen Leben der Insel erhalten. Anschließend fahren Sie
nach Puerto de Mogán. Der Ort wurde nach einem Entwurf des spanischen Künstlers Rafael Neville gebaut und wird auch, aufgrund seiner Wasserkanäle, als „Klein Venedig” bezeichnet. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen und
Übernachtung im Hotel.

7. Tag: zur freien Verfügung
Frühstück im Hotel. Genießen Sie den Tag in der Hotelanlage oder unternehmen Sie Entdeckungen
auf eigene Faust. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Rückreise
Frühstück. Je nach Rückflugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Kassel.

Hotel: Hotel CEEOO Los Calderones (Landeskategorie 4****)

Das moderne All-Suite-Hotel CEEOO Los Calderones ist 1 km vom Golfplatz von Maspalomas, 2 km vom nächsten Strand und 3 km von den Dunas de Maspalomas, einem Naturschutzgebiet an der Küste, entfernt. 

Austattung:
Die Hotelausstattung umfasst ein Buffetrestaurant, ein Bistro, einen Aufenthaltsbereich, einen Außenpool, einen Whirlpool und mehrere Sonnenterrassen. Außerdem gibt es ein Spa und einen Fitnessraum. Die Suiten verfügen über einen kombinierten Wohn-/Schlafraum, ein separates Schlafzimmer, Doppelbett, Sofabett, Klimaanlage, Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenpflichtig), Sat-TV, kostenloses WLAN, Terrasse (möbliert), Balkon (möbliert), ein Bad mit Dusche/ WC, Bademantel (kostenfrei) und Haartrockner.

Programm-, Hotel- und Flugänderungen vorbehalten!

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters mundo Reisen GmbH & Co. KG, Heusenstamm.

Bitte beachten Sie, dass die Reise nur bedingt für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist.

Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes.

Klimatabelle:
Folgende durchschnittliche Tageshöchsttemperaturen werden in den genannten Monaten erfahrungsgemäß erreicht.

Maspalomas
Januar 21 Grad Celsius
Februar 22 Grad Celsius
März 22 Grad Celsius

LEISTUNGEN

  • Flug von Kassel nach Gran Canaria und zurück
  • 7 Übernachtungen im genannten 4 Sterne-Hotel (oder vergleichbar) auf Gran Canaria in einer Suite mit Bad/Dusche und WC
  • 7 X Frühstücksbuffet
  • 7 X Abendessen im Hotel inkl. Wasser und Wein
  • Empfangsgetränk am Ankunftstag im Hotel
  • Ganztägige Inselbesichtigung inkl. Mittagessen
  • Ganztagesausflug „Der grüne“ Norden inkl. Tapas, Wein und Kaffee
  • Ganztägige Besichtigung Las Palmas
  • Halbtagesausflug Markt in Arguineguin und „Klein Venedig“ Puerto de Mogán
  • Alle anfallenden Eintrittsgelder
  • Deutsch sprechende Reiseleitung bei den Transfers und Ausflügen
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer pro gebuchten Zimmer
  • Reisepreis–Sicherungsschein
  • Alle Flug- und Sicherheitsgebühren
  • Persönliche Reisebegleitung durch Frau Petra Käckel

Änderungen vorbehalten!

Ausführliche Informationen zu dieser Reise senden wir Ihnen gerne kostenlos zu oder finden Sie unter www.kaeckel.de (Flugreisen). Selbstverständlich beraten wir Sie gerne persönlich.

Eventuelle Änderungen der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie z.B. Flughafensteuern, bleiben vorbehalten. Bitte denken Sie daran, eine Reiserücktrittskostenversicherung und/oder Auslandskrankenversicherung abzuschließen!

NICHT EINGESCHLOSSEN

Reiseversicherungen
Trinkgelder
Persönliche Ausgaben

LEISTUNGEN

Pro Person in der Suite

€ 1.399,-

Zuschlag Suite zur Alleinbenutzung: € 199,-
Mindestteilnehmerzahl:
25 Personen

REISEVERANSTALTER

mundo Reisen
GmbH & Co. KG
Jahnstraße 64 • 63150 Heusenstamm
Tel.: 06104 40741-0
Fax: 06104 40741-99
eMail: info@mundo-reisen.de

REISEN UND FAHRTEN BUCHEN:

Tel.: 05674 6141

Montags-Freitags
09:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

Hinweis: Online Buchungen sind nicht möglich.

e-mail an: info@kaeckel.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Wir beantworten Ihre Anfrage gern und schnellstmöglichst
Ihr Käckel Reise Team